• Spindeltreppe Treppenturm Valence in Frankreich

Ein Betriebsausflug mit Überraschungen...

Nachdem coronabedingt in den letzten 2 Jahre unsere Betriebsevents ausfallen mussten, wollten wir in diesem Jahr das Versäumte mit einem kollektiven Betriebsausflug wieder nachholen.

So hieß es am 23.09.2022 für 19 Eishockey-Fans aus dem brandenburgischen Vetschau - Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin.
Leider hatte die Deutsche Bahn etwas gegen unsere Absicht nach einer entspannten Reise in die Hauptstadt.

Wegen eines Stellwerksschadens blieb unser Zug in Halbe auf der Strecke liegen, sodass wir die Fahrt mit dem Ersatzverkehr fortsetzen mussten.

Nach mehr als einer Stunde Verspätung in Berlin angekommen war der Dampfer, mit dem es durch das Berliner Regierungsviertel gehen sollte, für uns abgefahren.

Aber zum Highlight des Ausfluges, dem Besuch des Eishockey-Spiels zwischen den Grizzlys aus Wolfsburg und dem amtierenden Deutschen Meister, den Berliner Eisbären haben wir es Gott sei Dank noch rechtzeitig geschafft.

Hier erwartete uns im Lounge-Bereich der Mercedes-Benz-Arena neben einem spektakulären Eröffnungsprogramm auch ein opulentes Buffet, an dem sich alle für spannende 2 ½ Stunden des anschließenden Eishockeyspiels stärken konnten.

Von Tafelspitz über leckere Salate bis zur Berliner Currywurst hielt das Buffet so manch leckeren Happen für uns bereit, was uns die Strapazen der Bahnfahrt dann doch wieder schnell vergessen ließ.

Die schnellen Spielzüge der beiden Eishockeyteams forderten von uns dann höchste Konzentration. Beim „Fachsimpeln“ über die vergebenen Chancen der Berliner Eisbären waren wir uns einig, dass der Besuch ein besonderes, nicht alltägliches Erlebnis für die Meisten von uns gewesen ist.

Am Ende der regulären Spielzeit stand ein 1:1 Unentschieden, welches dann im Penalty-Schießen durch die Wolfsburger mit 1:2 entschieden wurde.

Die Heimfahrt verlief dann bis auf wenige Ausnahmen weniger spektakulär.

 

Fertigstellung einer Flucht-Spindeltreppe mit Rampe und einem Treppenhausgeländer in Darmstadt

Unser erstes fertiggestelltes Projekt 2022!

Wir haben eine Spindeltreppe mit Rampe, sowie ein Geländer für ein Treppenhaus in Darmstadt montiert.

Höhe der Treppe: ca. 6,4 m
Treppen-Ø: 2,91 m
Anzahl Steigungen: 37
Stufen, Podeste, Roste der Rampe: Gitterroste MW33x11, R11
Geländer: Typ A1
Handlauf: Edelstahl 

Das Geländer im Treppenhaus wurde als Harfengeländer aus Flachstahl gefertigt. 
Am Harfengeländer ist ein Edelstahl-Handlauf montiert.

Alle Stahlteile wurden feuerverzinkt.

Realisierungszeitraum: 11-2021 bis 02-2022

 

30 Jahre im Dienst der Firma KUHLA

 30. Firmenjubiläum
30. Firmenjubiläum

Wir grutulieren ROLAND SCHRANG.

Die heutige Zeit ist schnelllebiger geworden. Das man nicht sein ganzes Leben lang denselben Beruf ausübt oder beim gleichen Arbeitgeber bleibt, kommt immer öfter vor. Umso mehr gilt es, die Treue und Zuverlässigkeit langjähriger Mitarbeiter zu wertschätzen. Ein rundes Arbeitsjubiläum konnte am 10.11.2021 Roland Schrang feiern - 30 Jahre.

Wir sagen DANKE Roland!

 

 

 

 

 

 


Vormontage eines Treppenturmes

Vormontage eines Treppenturmes ohne Ruhepodeste

Verwendete Profile:
- HEA160
- UNP160
- UNP180
- verschiedene Winkel- und Flachprofile

Eckdaten:
Höhe: 12,2 m
Breite: 2,1 m
Laufbreite: 800 mm
Schweißpress-Gitterroste SP 230-34/38-3
komplette Konstruktion ist feuerverzinkt


Besonderheit:
Treppenturm ist für die Containerverladung geteilt und wird über einen Plattenstoß verbunden.
Die Aussteifung an dieser Stelle ist schraubbar.
Die Ruhepodeste werden erst bei der Endmontage angebracht.

 

Fertigstellung einer Fluchttreppe in Falkensee bei Berlin

Im Zuge einer Brandschutzsanierung in Falkensee bei Berlin hat unser Unternehmen eine feuerverzinkte Außentreppe über 4 Stockwerke hergestellt, geliefert und montiert.

Eckdaten zur Treppe:
- Stützen aus Quadratrohr
- Treppenwangen aus Flachstahl
- Geländerausführung B1 mit V2A-Handlauf
- Stufen und Podeste aus Lochblechprofilen

Realisierungszeitraum: 04/2021 - 09/2021

 

Balkonloggia mit 2 Treppen in Reppist bei Senftenberg

 

Fertigstellung einer Fluchtspindeltreppe in Dresden

 

Stahlspindeltreppe für ein Schullandheim am Starnberger See

Unser Unternehmen hat eine Stahlspindeltreppe für ein Schullandheim am Starnberger See gefertigt und geliefert.

Von der Planungerstellung bis zur Auslieferung, alles aus einer Hand.

Das Standrohr, mit einem Durchmesser von 711 mm, ist freistehend im Köcherfundament verankert.
Die Spindeltreppe mit einer Höhe von 7,53 m und einem Außen-Durchmesser von 3,172m hat 45 Steigungen, sowie einen Innen- und Außenhandlauf aus Edelstahl.

Die Spindeltreppe hat eine Duplex-Beschichtung (Verzinkung und Nasslackierung)

 

 

Fluchtspindeltreppe und Rollstuhlrampe für ein Berliner Hotel

BV: Fluchttreppe mit Rollstuhlrampe, Apart Hotel Ferdinand Berlin GmbH

Planung, Herstellung, Lieferung und Montage einer Spindeltreppe mit Rollstuhlrampe in feuerverzinkter Ausführung

Realisierungszeitraum: 06-2020 bis 11-2020

 

Neuer Unternehmensfilm

 

 

 
| 1 | 2 | 3 |  Letzter Artikel